top of page

Slicer Profile

Die Slicing-Software ist ein 3D-Druckerprogramm und fungiert als Vermittler zwischen dem 3D-Modell und dem 3D-Drucker. Nachdem Sie das Objekt, das Sie in 3D drucken möchten, in der CAD-Software modelliert haben, sollten Sie es in eine STL-Datei exportieren. Der Slicer wandelt das Modell in eine Reihe dünner Schichten um und erstellt eine G-Code-Datei mit Anweisungen, die auf Ihren Druckertyp zugeschnitten sind.

MCM3D empfiehlt Ultimaker Cura und SuperSlicer als Slicing-Software und bietet die folgenden Profile zum Download an, um die bestmöglichen Ergebnisse in Präzision und Oberflächengüte zu erzielen. 

Wählen Sie Ihre Schneidesoftware und Ihr Material*:

*Einstellungen können je nach Filamenthersteller variieren (empfohlen siehe Hähme).

SuperSlicer

SuperSlicer

Downloads:

MCM3D GreenCraft

Die richtigen wirtschaftlichen und nachhaltigen Entscheidungen sollten getroffen werden, bevor der Druckprozess beginnt.
Um Sie dabei zu unterstützen, wurde eine Prozessanalyse-Software entwickelt.


Ein sehr effizientes Werkzeug für alle, die wirtschaftlich 3D drucken wollen. Interessant für Unternehmen und insbesondere für 3D-Druck-Dienstleister.

  • Berücksichtigen Sie nicht nur Materialkosten, sondern auch Wartungsintervalle, Kosten für Verschleißteile, Energieverbrauch und CO2-Emissionen.

  • Arbeiten Sie effizient und nutzen Sie den GCode-Analyser, um eine Druckwegoptimierung zu berechnen.

Kontaktieren Sie uns um MCM3D GreenCraft zu erhalten.

bottom of page